Werdegang von Thomas Amstad

Nach der Matura 1999 am Kollegium St. Fidelis in Stans entschied ich mich für das Studium der Zahnmedizin. In Bern absolvierte ich nach dem medizinischen Grundstudium die zahnärztliche Ausbildung und schloss mit dem Staatsexamen 2004 ab.

Meine erste Stelle als Assistenz-Zahnarzt trat ich 2005 in Bern-Bümpliz bei Dr. Frei an. Dort lernte ich nach zwei Jahren Patientenerfahrung während des Studiums den Praxisalltag kennen.

2006 trat ich meine zweite Assistentenstelle in Interlaken bei Dr. Gadzo an. In dieser Praxis kam ich in Kontakt mit der Behandlungsmethode CEREC (CEramic REConstruction), einer CAD/CAM basierten Technologie der computerunterstützten Zahnheilkunde. Weiter sammelte ich meine ersten implantologischen Erfahrungen.

Ende 2008 kam in mir der Wunsch auf, nach neun Jahren Studium und Lernzeit in die Zentralschweiz zurückzukehren. Seit 2009 betreue ich den Patientenstamm der zahnärztlichen Praxis am Schwanenplatz in Luzern und führe ab Januar 2012 die Zahnarztpraxis selbständig. Seit Juli 16 sind wir nicht mehr am Schwanenplatz, sondern an der Seehofstrasse zu finden. Gleichzeitig eröffnete ich im Januar 2012 meine eigene Praxis in Beckenried. Ich bin in beiden Praxen tätig und freue mich täglich auf neue Herausforderungen.  



Fortbildungen und Zertifikate


  • 2020
    • Update Kariesprophylaxe
    • Möglichkeiten und Grenzen mit Composite
    • Geweberegeneration in der lmplantologie
    • Moderne Methoden der Periimplantitis-Behandlung
    • Schwangerschaft und zahnärztliche Behandlung
    • Digitale Technologien und Monolithische Restaurationen - die ideale Kombination?
    • LASER - was ist möglich, was ist sinnvoll?
    • Moderne ENDO in der Zahnarztpraxis
    • Modernes Biofilmmanagement - state of the art?
    • Effiziente Methoden zur Erhaltung tief zerstörter Zähne
    • Rund ums Implantat: Was wissen wir 2O20?
    • Schleimhautveränderungen erkennen und richtig einschätzen
    • "Perfekte Fehler zur falschen Zeit" (lmplantologie)
    • lmplantologie im Grenzbereich
    • Retinierte Zähne: Vom 3er zum 8er
    • Wir wollen uns bei der Arbeit wohl fühlen, und die Patienten sollen das spüren

  • 2019
    • Moderne Methoden Kariesdiagnostik
    • Zahnhalssensibilitat - wie behandeln?   
    • Komposit statt Krone: Der Einsatz direkter Restaurationen bei komplexen Situationen   
    • Effiziente GBR in der Implantologle «state of the art»   
    • Prothetische Materialwahl im Zeitalter der Digitalisierung
    • Sofortimplantation als Behandlungskonzept
    • Update Laser - meine Erfolgswelle
    • Konservierende Versorgungen im Milchgebiss
    • Digitale Zahnmedizin - was ist möglich, was macht Sinn?
    • Komplexe Augmentationen in der zahnärztlichen lmplantologie
    • Lokalanästhetika: One fits all?
    • Wurzelkanäle einfach und sicher aufbereiten
    • Glasfaser-Rekonstruktionen in der modernen Zahnmedizin
    • Veneers und Stellungskorrekturen hochästhetisch: Techniken, Farbgestaltung und die cut-back Technik
    • Non-invasive aesthetische Korrekturen im Frontzahnbereich mittels direkter Composite-Technik
    • Situationen aktiv steuern statt abwarten:  

    - Menschen ticken unterschiedlich - aber wie genau?

    - Verständlich und überzeugend erklären?

    - Worte machen den Unterschied - doch wie trifft man diese?


  • 2018
    • Keramik in der Zahnmedizin - ein praxistaugliches Update
    • Periimplantäre Hart- und Weichgeweberegeneration
    • Pensionierungsplanung bereits ab 40?
    • Komposit im Frontzahnbereich - Worauf ist zu achten?
    • Erfolgreiche Strategien gegen Periimplantitis
    • LASER im Praxisalltag
    • Moderne ENDO - von der PE bis zur Wurzelfüllung
    • Tipps & Tricks in der Zahnmedizin
    • Moderne Konzepte in der Implantologie
    • Orthocaps - Behandlung mit Alignern und Schienen
    • Die rot-weisse Ästhetik
    • "Wie man als Team Patienten begeistert"
    • Endokarditis, Organtransplantationen und künstliche Gelenke
    • Blutverdünnung aktuelle Behandlungsrichtlinien
    • Die Anamnese - der Schlüssel zum Erfolg
    • Schwangere und stillende Mütter - gesund, aber speziell
    • Asthma, Bluthochdruck und Herzkrankheit - Richtig behandeln, Notfällen vorbeugen
    • HIV/AIDS, Hepatitis, Grippe - wie schütze ich mich und mein Personal?
    • Behandlung starker Raucher - was sind die Optionen?
    • Bestrahlung, Chemo und Transplantation - Behandlung unter Immunschwäche
    • Bisphosphonate - Risiken beurteilen, mit Ärzten kommunizieren & Patienten behandeln
    • Der psychologisch schwierige Patient - Tipps und Tricks für Setting und Umgang



  • 2015
    • Komposit-Füllungen im Frontzahngebiet – wie können Fehler in Farbe, Form und Funktion vermieden werden?
    • Fallstricke in der Kommunikation mit Patienten: “DOs and DON’Ts”
    • Peri-Implantitis als “worst case scenario” – Vermeidung und Therapie: Was gibt es zu beachten?
    • Der Weg der unkomplizierten Zahn- und Weisheitszahnentfernung – ohne intra- oder postoperative Komplikationen
    • CMD-Therapie: Misserfolge vermeiden, mit und ohne Hilfe von Aufbissschienen
    • Der endodontische Misserfolg - Ursachen und Vermeidung
    • Keramikrestaurationen: Einfache Regeln zu Vermeidung von Misserfolgen und deren Lösung
    • Einfache Kompositmaterialien für das Seitenzahngebiet und neue Lichtpolymerisationsgeräte: Ist der Misserfolg vorprogrammiert?
    • Erfolgreiche systematische Parodontaltherapie – Misserfolge vermeiden
    • Digitale Perfektion – Einführung
    • Hands-on: Digitale Radiologie
    • Software Romexis
    • CAD/CAM: Scanning und Design
    • Minimalinvasive Präparationen
    • Pink Esthetics
    • White Esthetics
    • Implantatprothetik
    • Ästhetische Nahttechniken
    • Weichgewebemanagement
    • Unterschiede OK und UK: Biologie, Mechanik und Atrophie
    • Knochenveränderungen als Zufallsbefund im Röntgen und was dahinter stecken kann
    • Alveolitis sicca: Prävention und Therapie - Osteomyelitis: Vermeidung, Diagnostik und Behandlung für den Zahnarzt
    • Radioosteonekrose: Von der präventiven Herdsanierung bis zur Therapie
    • Kieferzysten und ihre Behandlung
    • Guided Bone Regeneration: Welche Rolle spielt die Membran?
    • Biphosphonat-Osteonekrose: Vermeiden, Erkennen, Behandeln
    • Biphosphonat-Osteonekrose: Wann und wie implantieren
    • Periimplantitis: Ein integriertes Konzept zur Therapie
    • Abseits der Bisphosphonate: Medikamente, die den Knochen beeinflussen
    • Implantieren bei riskanten Knochenverhältnissen (Nikotin, RXT, Immunsuppression)